Prof. Dr. Peter Michael Pflüger

Geb.: 5. 11. 1936,  Gest.: 31.10.2009 kurz vor Vollendung des 73. Lebensjahres

Copy-Right: Camillo Schrimpf

Camillo Schrimpf - Home  - 10. 11. 2009 -

Peter Pflüger - Peter Pflueger - Peter M. Pflüger - Hinterwössen -

Die Permanenz der großen Mythen im Kontext der modernen Welt hat mich immer getroffen, aber noch mehr das unaufhörliche Hineinspielen des Heiligen in unser alltägliches Leben . . .  Pier Paolo Pasolini (1922-1975) . . .

Einer der Mitbegründer der Zeitschrift Informationen zum Religionsunterricht und seit Beginn deren Schriftleiter war Horst Heinemann. Daneben gehörte besonders die redaktionelle Betreuung der Unterrichtsprojekte und Schülermaterialien der Reihe Religion heute zu seinen Aufgaben. - Peter-Michael Pflüger war Jahrgang 1936. Er studierte Theologie in Innsbruck und Madrid. Später folgte das Studium der Psychologie in Innsbruck. Die Studien der Theologie und Psychologie wurden mit der Promotion abgeschlossen. Es folgte eine Ausbildung in Psychotherapie in Stuttgart. - Nach zwei Jahren Pfarrdienst in der Diözese Rottenburg arbeitete er bis 1969 im gymnasialen Schuldienst. Während dieser Zeit war er Schul-Dekan in Stuttgart. Im Jahr 1969 übernahm er eine Dozentur für Katholische Theologie und Religionspädagogik an der Pädagogischen Hochschule Stuttgart-Ludwigsburg, wo er besonders in den Fachgebieten Religionswissenschaft und Anthropologie arbeitete. - Sein Beitrag innerhalb der Informationen zum Religionsunterricht lag auf dem anthropologisch-psychologischen Aspekt der Religionspädagogik, dessen erfahrungswissenschaftliche Absicherung er zu seinem Projekt machte. Hier ergaben sich immer wieder neue Einsichten.