Goethe-Gesellschaft in Augsburg e. V.

Programm des ersten Halbjahres 2018

Mittwoch --- 17. Januar 2018 -- 19 Uhr c.t.  -- Prof. Dr. Helmut Koopman (Augsburg) -- Goethe als Tagebuchschreiber -- Goethe hat mit Unterbrechungen insgesamt über 57 Jahre hin Tagebücher geschrieben - aber sein diarisches Werk hat literarisch stets ein Schattendasein geführt. Zu Unrecht; nirgendwo als dort erfahren wir mehr über ihn. --


Mittwoch --- 14. Februar 2018 -- 19 Uhr c.t. -- Prof. Dr. Werner Müller (Heidelberg) -- J.W. von Goethe und seine Zeitgenossen im revolutionären Wandel der Biologie von Aristoteles zu Darwin. -- Wenn Darwin selbst im Vorwort zur 3. Auflage seines Hauptwerkes "Über den Ursprung der Arten" schrieb: "Goethe was an extrem Partisan of similar Views", hatte er den heftigen Widerspruch deutscher Geisteswissenschaftler provoziert, vor allem von Philosophen und Historikern, die den Deutschen Idealismus vertraten.


Mittwoch --- 14. März 2018 -- 19 Uhr c.t. -- Prof. Dr. Peter Hofmann (Augsburg) -- Goethes Luther -- Zum Reformationsjubiläum 1817 bemerkte Goethe, es sei "an der ganzen Sache nichts interessant als Luthers Charakter, und auch das Einzige, was der Menge eigentlich imponiert. Alles Übrige ist ein verworrener Handel, wie er uns noch täglich zur Last fällt". (zu F. W. Riemer, 22. Aug. 1817). --


Mittwoch --- 11. April 2018 -- 19 Uhr c.t. --Dr. Ulrich Foertsch (Recklinghausen) -- Johanna Sebus, Tod am Niederrhein -- Ein kleines Gedicht mit besonderem historischen Hintergrund, zum Gedenken an das gute Mädchen, das 1809 bei Eisgang und Dammbruch am Rhein, Hilfe reichend unterging.


Mittwoch -- 16. Mai 2018 -- 19 Uhr c.t. -- Hans Brendel (Weimar) -- Die Ermordung August Kotzebues - Obwohl sich Kotzebue und Goethe nicht immer einig waren, brachte Goethe zahlreiche Stücke von ihm auf die Weimarer Bühne. Der Mörder Carl Ludwig Sand, Student aus Jena, sah in Kotzebue einen russischen Spion. --


Mittwoch -- 13. Juni 2018 -- 19 Uhr c.t. -- Dr. G. Ferdinand Flechtner (Biberach) -- Wieland und die Frauen in Augsburg -- Sophie von Laroche, Wielands erste Frau bezeichnete Goethe einmal als "die wunderbarste Frau". Zu nennen wären noch Katharina von Hillern und Anna Dorothea von Hillenbrand, Wielands spätere Ehefrau.


Veranstaltungsorte  --- Universität,   17. Januar bis 13. Juni 2018 ---

Vorträge: Hörsaalzentrum, Universitätsstraße 10, Raum  2107 bzw. 2110  -- ( Die Räume liegen nahe beieinander.) - - Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 19:00 c.t.



Sitz der Goethe-Gesellschaft in Augsburg e. V.: Prof.-Messerschmitt-Str. 30b, 86159 Augsburg, Telefon und Fax: 0821 / 596519 - Erster Vorsitzender: Prof. Dr. Theo Stammen - Zweiter Vorsitzender: Dr. Wolfgang Pollert  - Schatzmeisterin: Gerdi Hellerström - Schriftführerin: Elke Seifert - Der Vorstand - Der Vorstand - . . .

Portraits der Vorstands-Mitglieder der Goethe-Gesellschaft Augsburg - Gerda Hellerström - Dr. Wolfgang Pollert - Elke Seifert - Prof. Dr. Theo Stammen --  . . Internet-Lexikon-Artikel über Theo Stammen - Persönliche Homepage von Prof. Dr. Theo Stammen -  Bei der Mitgliederversammlung in der Bibliothek der Universität Augsburg, am 19. Oktober 2011 wurde der Vorstand in seiner bisherigen Aufstellung und Zusammensetzung bestätigt. Dr.  Stammen hat sich bereit erklärt zwei weitere Jahre als Vorsitzender zu fungieren.


Die Goethe-Gesellschaft in Weimar e. V.  - [ Dr. Jochen Golz, Dr. Anne Bohnenkamp, Rechtsanwalt Johannes Kippenberg, Dr. Udo Ebert, Dr. Werner Frick, Dr. Jürgen Klose, Ministerialrat Dr. Wolfgang Müller, Dr. Terence James Reed, Dr. Margrit Wyder, Dr. Werner Keller ]


GOETHE-GESELLSCHAFT MÜNCHEN

Die Mitgliederversammlung der Goethe-Gesellschaft München hat am Montag, den 21. Januar 2013 stattgefunden (um 19 Uhr, im IBZ, Internationales Begegnungszentrum der Wissenschaft München e.V.- Amalienstraße 38, 80799 München -


Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) - Internet-Lexikon-Artikel über Goethe -

Goethe-Gesellschaft München . . .

Das Goethezeitportal der Ludwig-Maximilians-Universität . . .

Für den Fall dass Sie Goethe hassen . . .


 Homepage-Administrator: Camillo Schrimpf  Muenchen - Home - Das letzte Update - 2018   Jaanuary 8 ---