Camillo Schrimpf

Niedergelassener Arzt für Psychotherapie in München

geboren am 21. Februar 1949 in München

Ärztliche Prüfung und Approbation in München - (Das Bayerische Ministerium des Inneren hat die Approbation am 14. Mai 1981 gegeben.)

Eltern

Helmut Schrimpf, kaufm. Angestellter und Erna Schrimpf, geb. Lehle

Schulzeit

1955-1959 Volkschule an der Herrenstraße in München

1959-1968 Rupprecht-Oberrealschule (naturwiss.-technisches Gymnasium) in München

Studium

1968 Psychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München (WS 1968/69 bis SS 1974) - Diplom-Psychologen-Examen: München, 1974

1974 Diplomarbeit: "Die Entwicklung von Modellen der menschlichen Informationsverarbeitung" (Computersimulation mit dem Prisoners Dilemma Game)

1981-1986 Weiterbildung in Psychiatrie, dabei 1982/83 an der Psychiatrischen Klinik der LMU München (Direktor: Prof. Dr. Hanns Hippius)

1984-1990 Lehranalyse bei Prof. Dr. Peter Michael Pflüger (Analytische Psychologie)

1990-1994 Besuch der Seminare in der Philosophischen Fakultät der LMU München (Klassische Philologie und Philosophie) - unter anderen bei Prof. Dr. Dieter Henrich. Grundlegung aus dem Ich. Untersuchungen zur Vorgeschichte des Idealismus, Tübingen-Jena, 1790-1794 .

Bisherige Tätigkeiten

Niedergelassener Arzt in München, Fürstenried-West

Privat

Heirat mit Karla Kunold im Jahr 1980 - Karla starb am 10. Februar 1995.

Mitgliedschaften

Verein gegen betrügerisches Einschenken e.V.

Goethe-Gesellschaft in Weimar

Zurück zur Homepage - Das letzte Update, am 14. Januar 2013 - CV - cvcfs - curriculum vitae camillo frederic schrimpf - Benutzer Wikipedia -